Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie hierher gefunden haben.

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Arbeit auf dem Gnadenhof in Illingen un den Verein animal hope e.V. vorstellen. Sie können einiges über unsere Arbeit im Tierschutz und der Tierrettung erfahren und wir stellen Ihnen die Tiere, die bei uns ein friedliches Zuhause voller Liebe gefunden haben, vor.

Sie finden hier auch die Beschreibung von Tieren, die dringend ein neues, liebevolles Zuhause brauchen. Vielleicht haben Sie ja Interesse? Auch über die Möglichkeit einer Tierpatenschaft und andere Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen, können Sie sich hier informieren.

Mit ihrer jahrelangen, aufopfernden Arbeit zum Schutz und zum Wohl der Tiere, hat all dies Felicia Ruhland möglich gemacht. Sie ist 1. Vorsitzende des Vereins „animal hope e.V.“, den sie gemeinsam mit gleichgesinnten Tierschützern gegründet hat, und leitet den Gnadenhof.
Zusammen mit ihr kümmert sich ein Team von ehrenamtlichen Helfern um das Wohl der Tiere.
Nähere Infos finden Sie hier.

 

Aktuelles

Hier sehen Sie die neuesten Meldungen. Unter Aktuelles gibt es die Möglichkeit, auch die älteren Nachrichten einzusehen.

 

    Januar 20, 2018

    Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass unser Wilbär eines Tages die richtigen Menschen findet. Unser weißer Schäferhund ist fünf Jahre alt und musste zwei Jahre in einem dunklen Raum verbringen – ohne nach draußen zu kommen. Diese traumatische Situation hat Spuren hinterlassen. Wilbär braucht einen sicheren Rahmen. Er ist etwas unselbstständig und unbeholfen. Manchmal scheint es, als entdecke er staunend die Welt, die ihm so lange verwehrt blieb.
    Mit Hunden und Katzen kann er (noch) nicht so gut.
    Aber es lohnt sich, diesen besonderen Hund kennen und lieben zu lernen.

    Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass unser Wilbär eines Tages die richtigen Menschen findet. Unser weißer Schäferhund ist fünf Jahre alt und musste zwei Jahre in einem dunklen Raum verbringen – ohne nach draußen zu kommen. Diese traumatische Situation hat Spuren hinterlassen. Wilbär braucht einen sicheren Rahmen. Er ist etwas unselbstständig und unbeholfen. Manchmal scheint es, als entdecke er staunend die Welt, die ihm so lange verwehrt blieb. Mit Hunden und Katzen kann er (noch) nicht so gut. Aber es lohnt sich, diesen besonderen Hund kennen und lieben zu lernen.

    Posted by Animal Hope, Gnadenhof on Samstag, 20. Januar 2018

    Januar 20, 2018

    Guten Morgen, ihr Lieben! Henry und Tom sind schon aktiv. Was macht ihr heute?

    Guten Morgen, ihr Lieben! Henry und Tom sind schon aktiv. Was macht ihr heute?

    Posted by Animal Hope, Gnadenhof on Samstag, 20. Januar 2018

    Januar 15, 2018

    Glück im Unglück hatte dieses Trio: Eine Tierfreundin fand sie während ihres Sizilien-Urlaubs in einer Mülltonne. Sie…

    Posted by Animal Hope, Gnadenhof on Montag, 15. Januar 2018

    Januar 12, 2018

    Diesem süßen Kerl wünschen wir von Herzen ein liebevolles Zuhause. Wir wollen ihn keinesfalls in den Zwinger stecken,…

    Posted by Animal Hope, Gnadenhof on Freitag, 12. Januar 2018

Unterstützen Sie uns

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Homepage gefällt und Sie sich gut über unsere Arbeit informieren können. Sicherlich werden Sie merken, dass unsere Tiere unsere Leidenschaft sind und viel Herzblut in diese Aufgabe fließt.
Weil die Dinge, die wir brauchen, um unseren Tieren ein würdiges Leben bieten zu können, aber auch Geld kosten, würden wir uns freuen, wenn Sie uns unterstützen würden. Verschiedene Möglichkeiten dazu finden Sie unter dem Menüpunkt „So können Sie helfen“. Vielen Dank!