Zurück zur Startseite

Kleiner Bildbericht über unseren Taz.

Inzwischen hat sich Taz prächtig entwickelt und wir haben jeden Tag unsere Freude an ihm. Die Bilder sollen kurz dokumentieren, wie sich Taz bei uns eingelebt hat, auch wenn dies natürlich nur einen ganz winzigen Ausschnitt darstellt.

Am Anfang waren wir noch sehr vorsichtig im Umgang mit Taz, da wir nicht wussten wie er sich in der neuen Umgebung und gegenüber unseren Katzen verhält.

Aber die Katzen waren mehr neugierig als ängstlich gegenüber dem Hund.

Und über das Spielen hat sich Taz sehr schnell bei uns eingelebt.





Als 'echter' Labrador liebt er natürlich auch das Wasser und Kunststücke kann er inzwischen auch.





Aber das größte Kunststück war dann doch, wie er uns und die Katzen um die Pfote gewickelt hat.







Wobei sich der Kater immer noch fragt, wie der 'Große' durch die Klappe kam.

Und wie heißt es doch, ein ruhiges Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen.

So schnell ist dann aus dem reinen Zwingerhund ein Haushund geworden, auch wenn er hin und wieder schon versucht, die Rangordnung zu seinen Gunsten zu verändern und sich durchzutrotzen, kommen wir mit ihm bestens klar und wollten ihn nicht mehr missen.
Viele Grüße aus dem Elsass von Rolf und Elke


Zurück

Nach oben