Zurück zur Startseite

Die Esel auf dem Gnadenhof

Seit kurzem haben wir Zuwachs bekommen. Mama Rosalia und ihr Sohn Calimero leben jetzt bei uns auf dem Gnadenhof. Die Beiden wurden gerade rechtzeitig noch vor dem Schlachter gerettet. Rosalia hatte an einem ihrer Hufe eine leichte Behinderung die durch eine Operation in Ordnung gebracht werden konnte. Calimero, ihr Sohn, war gerademal 3 Tage alt, als Felicia am 21. April die Beiden gerettet hat. Es ist unvorstellbar, daß es Menschen gibt, die diese beiden Süßen zum Abdecker gebracht hätten.

Für die Behandlung von Rosalias Huf baten wir herzlich um Spenden, wodurch dann Tierarzt und Hufschmied ihr bestmöglich helfen konnten.

Rosalia und Calimero

Rosalia und Calimero

Mama und Sohnemann

Mama und Sohnemann

Ein entzückender Fratz

Ein entzückender Fratz

Dürfen wir vorstellen - Klaus-Dieter. Der kleine Kuschelige wurde ebenfalls vor dem Schlachter gerettet und ist seit Jahren ein Liebling des Gnadenhofs. Klaus-Dieter ist ein kleiner Wilder, der es liebt mit Bocksprüngen über die Weide zu toben. Außerdem spielt er gerne mit Mensch und Tier. Katzen allerdings jagt er voller Elan von seiner Wiese runter.

Eine Schmuserunde

Felicia mit Klaus-Dieter

Klaus-Dieter

Klaus-Dieter

Ein Schmuseesel

Ein Schmuseesel


Zurück

Nach oben